Bernd Trusheim Breathwork

Du kannst ohne Nahrung bis zu 30 Tage lang leben,
ohne Flüssigkeit einige Tage, ohne zu atmen jedoch
nur wenige Minuten!

 

Atmung bedeutet Leben!
Keine andere Organfunktion ist so auf das Engste mit physischen und psychischen Vorgängen vernetzt wie die Atmung. Die Organe, der Kreislauf, der Stoffwechsel und die zentralen Nervenorgane. Einzigartig: Gesteuert über das Vegetative Nervensystem – gleichzeitig steuerbar über das Zentrale Nervensystem und somit bewusst wahrnehmbar.

Ganzheitlich angeregt …
Atmung kann willentlich gesteuert werden, prinzipiell geschieht sie jedoch ohne unser Zutun. Der Mensch hat durch die Atmung Zugang zu bewussten und unbewussten Abläufen im Körper . Genau diese einzigartige Schnittstelle berücksichtigt das Atemtraining nach Trusheim. Während viele Atemschulen den Fokus entweder auf willenbetontes Training der Atemmuskulatur und Atemsteuerung oder auf passive Wahrnehmung von Atemabläufen setzen, bildet die Lehrweise nach Trusheim die Synthese beider Arbeitsweisen. Aktive Atmung sowie die Wahrnhmung  der inneren Atemabläufe werden gleichermaßen trainiert, was diese Atemweise sehr effizient macht.

Diese Atemschule nach Trusheim eignet sich sowohl für gesunde Menschen zur Prävention und Leistungsverbesserung als auch für Menschen mit spezifischen Belastungen und in besonderen Situationen.

Pfeil1

Wirkungen     Methoden      Für wen